Endlich mal richtig Spaß bei der Prüfung

Vorlesungen zum Thema »Dialogmarketing« an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn

Ist auch kein Wunder, ich wurde ja nicht selbst geprüft. Ich habe Prüfungen abgenommen, im Fach Dialogmarketing an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn. Nachdem ich es war, der über mehrere Vorlesungstage hinweg vorne stand und für das Programm gesorgt hatte, konnte ich mich nun gemütlich zurücklehnen. Den typischen Becher Automatenkaffee in der Hand war ich gespannt, was meine Studierenden aus ihrem Wissen über Zielgruppendefinitionen, Entwicklung von Botschaften an die Zielgruppe und den Umgang mit Kundenreaktionen gemacht hatten.

Die Aufgabenstellung war spannend, aber nicht ganz einfach. Für ein fiktives Produkt sollten die Studierenden ein Konzept für das Dialogmarketing erstellen. Konkret galt es, eine Persona für die Zielgruppe zu erstellen, Keywords und Botschaften zur Ansprache der Zielgruppe festzulegen sowie die Tonalität der Zielgruppenansprache zu bestimmen. Auf Basis dieser Grundlagen sollten die Studierenden dann Social-Media-Posts mit konkretem Call-to-Action, eine dazugehörige Landingpage und mögliche Responses auf Kundenreaktionen erstellen.

Bis auf wenige Ausnahmen war das Ergebnis großartig. Mit großem Vergnügen lauschte ich den Ausführungen meiner Studierenden und hatte einen Heidenspaß an den pfiffigen Ideen, die sie entwickelt hatten. Das Schönste aber war, den Elan und die Freude der Studierenden zu erleben, mit der sie ihre Ideen vorstellten.