MaSch-Tec

MaSch-Tec

Als Marc Schäfer seine Ausbildung bei der Huwer GmbH begann, hätte er wohl nicht gedacht, dass er wenige Jahre später den Laden übernehmen würde. Doch genau so kam es. Seit 2015 ist der gelernte Werkzeugmechaniker Geschäftsführer der Huwer MaSch-Tec GmbH. Und hat große Pläne für die Zukunft des Unternehmens.

Vom Azubi zum Geschäftsführer

Vom Azubi zum Geschäftsführer

Ein Unternehmen mit 50-jähriger Geschichte zu übernehmen, ist eine Herausforderung. Noch dazu als ehemaliger Azubi, der einige Mitarbeiter noch als Vorgesetzte kennt. Wie sollte das Unternehmen in Zukunft aufgestellt werden? Was wollte er erhalten? Und was verändern? Marc Schäfer wagte den Balanceakt zwischen Tradition und Zukunftsvision. Und nahm seine Angestellten einfach mit auf die spannende Reise.

Als begeisterter Fußballfan war Marc Schäfer im Unternehmen lange bekannt. Jetzt übertrug er sportliche Ideale auf seine Firmenphilosophie. Und formte ein Team nach dem Vorbild einer Fußballmannschaft. Teamgeist, respektvoller Umgang miteinander und ein offenes Ohr für Mitarbeiter, Zulieferer und Kunden wurden wichtige Säulen seiner Qualitätspolitik.

DIE ATEMRÄUBER für Marc Schäfer:
Markenstrategie | Website

Strategische Neuausrichtung

Strategische Neuausrichtung

In seinem Unternehmen sah Marc Schäfer ein Potenzial, das weit über die Kompetenzen einer Stanzerei hinausging. Die Entwickler steckten haufenweise Erfahrung, Know-how und Hirnschmalz in die Konstruktion patentreifer Produkte. Der Werkzeugbau stellte hochpräzise Werkzeuge für die Produktion her. Die Fertigung stanzte und bog Bauteile in teils millionenfacher Auflage. In der Logistik wurde alles lieferfertig verpackt und oft direkt an die Händler verschickt. Und am Ende jedes Durchlaufs beratschlagte man über Optimierungsmöglichkeiten.

Ein Rundumpaket für den Kunden. Auf dem Firmenschild stand aber immer noch »Ihr Partner für Stanztechnik und Werkzeugbau«. Warum nicht klar kommunizieren, was das Unternehmen wirklich kann und leistet?

So entschied sich Marc Schäfer für eine strategische Neuausrichtung. Aus der Stanzerei wurde ein »Kompetenzzentrum für Befestigungssysteme«. Und Marc entwickelte das MaSch-Tec System, das in sechs Phasen verbildlicht, was das Unternehmen seinen Kunden tatsächlich bietet.

Mit dem Relaunch der Website wird genau dieses neue Selbstbild untermauert. Bisher hatte sich der Betrieb als Spezialist für Stanztechnik und Metallverarbeitung präsentiert. Jetzt liegt der Fokus auf den Kompetenzen als Entwickler patentfähiger Befestigungssysteme und den Leistungen des MaSch-Tec Systems.

Einige unserer Arbeiten

Einige unserer
Arbeiten