• DIE ATEMRÄUBER für Zapf Projekte: Markenstrategie | Website | Text | Fotografie. Das responsive Design stellt die Website auf allen Endgeräten optimal dar.

Zapf Projekte

Zapf Projekte

Jedes Unternehmen kennt das. Man mietet ein Büro, eine Produktions- oder Lagerhalle und muss dafür sorgen, dass alles bestmöglich passt. Und wenn die Firma wächst, geht das Spiel von vorne los. Außer der Vermieter heißt Zapf Projekte.

DIE ATEMRÄUBER haben die Website für Zapfprojekte responsiv umgesetzt. So ist die optimierte Darstellung auf allen Geräten gewährleistet. Hier die Ansicht auf einem Laptop.

Geschäftsführer Moritz Zapf ist kein Friss-oder-stirb-Vermieter, der Betrieben ein Objekt vorsetzt und sich nicht mehr kümmert. Das sagt schon der Name seines Unternehmens: Zapf Projektentwicklungs-GmbH. Jede Gewerbeimmobilie ist ein Projekt, kein Objekt. Räumlichkeiten werden neu strukturiert, modernisiert und individuell an die Bedürfnisse der Firmen angepasst. So lange, bis alles passt.

Gewerbe­immobilien für Macher

Gewerbe­immobilien für Macher

Zapf Projekte sucht gezielt nach Mietenden, die etwas bewegen, die wachsen und sich entwickeln wollen. Und bietet ihnen die passende Immobilie, um sich zu entfalten. Gewerbeimmobilien für Macher eben!

Die Zapf Projektentwicklungs-GmbH schafft Räume. Und zusätzlich die bestmögliche Infrastruktur. Die Wand in der Produktionshalle stört? Dann wird sie entfernt. Wir brauchen mehr Platz im Lager? Dann wird es kurzerhand erweitert. Moritz Zapf beweist dabei ein besonderes Gespür für die Perspektive der Mietparteien. Häufig hat er schon Lösungen für Herausforderungen im Hinterkopf, an die seine Kunden noch gar nicht denken.

DIE ATEMRÄUBER für Moritz Zapf:
Markenstrategie | Website | Text | Fotografie

DIE ATEMRÄUBER für Moritz Zapf:
Markenstrategie | Website | Text | Fotografie

Revitalisierung für die Region

Revitalisierung für die Region

Hinter dem Familienunternehmen steckt auch eine Erfolgsgeschichte für die Region. Durch die Revitalisierung von Bestandsgebäuden hat Zapf Projekte zahlreiche Firmen im Rhein-Neckar-Kreis gehalten, die ansonsten abgewandert wären.

Beispielsweise im Gewerbepark Helmstadt-Bargen. Zapf Projekte übernahm 2010 das Gelände des ehemaligen Metallwerks Helmstadt und verwandelte es in ein Zuhause für 15 Unternehmen und über 320 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Andere Gewerbeflächen folgten. Ein Glücksfall für die regionale Wirtschaft.

Und für die Unternehmen, wie Sascha Hohl von der Dekoback GmbH bestätigt: »Zapf Projekte hat es uns ermöglicht, unser Unternehmen in der Region zu halten. Ohne den nötigen Platz hätten wir uns woanders niederlassen müssen und Arbeitsplätze wären verloren gegangen.«

Kommunikation auf Augenhöhe

Kommunikation auf Augenhöhe

Während viele Geschäftsleute dem Vermieter gern aus dem Weg gehen, schätzt die Klientel von Zapf Projekte die unkomplizierte Kommunikation auf Augenhöhe. »Funktioniert etwas nicht so, wie ich es gerne hätte, rufe ich schnell Moritz Zapf an. Und dann gehe ich einfach wieder an die Arbeit«, sagt Frank Nuss, der mit seiner Firma Nuss Engineering im Gewerbepark Helmstadt-Bargen beheimatet ist.

Aktuell betreut die Zapf Projektentwicklungs-GmbH rund 150 Gewerbetreibende – vom lokalen Mittelständler bis zum internationalen Großunternehmen. Für alle hat Moritz Zapf ein offenes Ohr. Und garantiert die ideale Gewerbeimmobilie.

Einige unserer Arbeiten

Einige unserer
Arbeiten