Vorlesung »Digitale Fotografie« an der DHBW Heilbronn

Die Macht der Bilder

Die Macht der Bilder

Im Sommersemester 2022 ist Simon Hollay wieder als Gastdozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg aktiv. Ein weiteres Mal erhalten Studierende des Schwerpunkts Media, Vertrieb und Kommunikation einen spannenden Einblick in die Grundlagen der digitalen Fotografie. Und erfahren, welche Wirkungskraft atemberaubende Bilder entfalten.

Visuelles Storytelling fesselt

Wir leben in Zeiten der »snackbaren« Inhalte. Auf Social Media, wie auch in anderen Medien, bleiben wenige Sekunden, um aufzufallen und im Gedächtnis zu bleiben. Die Aufmerksamkeitsspanne ist niedrig und die Auswahl an Inhalten gewaltig. Doch Bilder, die eine fesselnde Geschichte erzählen, gewinnen das Rennen um die Aufmerksamkeit von Followern, Kunden und Zielgruppen.

Warum visuelles Storytelling so gut funktioniert, zeigen wissenschaftliche Untersuchungen. Die Hirnforschung belegt den »Picture Superiority Effect«. Bilder werden 60.000 Mal schneller vom Gehirn verarbeitet und bleiben länger in Erinnerung als Worte. Besonders Gesichter bleiben im Gedächtnis. Und Geschichten, die das Gehirn nachhaltiger abspeichert als Fakten. Mehr darüber erfährst Du in unserer Beitragsserie »Die Macht der Geschichte«.

Bilder mit Botschaft

Wie Fotografien wirken, welche Botschaft sie vermitteln sollen, lässt sich steuern – durch Farben, Perspektive oder gezieltes Lenken des Blicks. Allerdings nur begrenzt. Denn Kultur, Erfahrungen, Moral und Vorlieben beeinflussen die Sicht jedes Rezipienten.

Einige Fotografien allerdings sprechen eine so universelle Bildsprache, dass sie zu zeitlosen Bildikonen werden. Buzz Aldrin auf dem Mond. Der »Sprung in die Freiheit« eines DDR-Bereitschaftspolizisten, der über Stacheldraht in den Westen flieht. Oder der Marinesoldat, der bei der Feier zum Ende des 2. Weltkriegs auf dem Times Square leidenschaftlich eine Krankenschwester küsst. Bilder, die im Gedächtnis bleiben. Und faszinierende, emotionale Geschichten erzählen.

Wie visuelles Storytelling funktioniert, veranschaulicht Simon Hollay anhand seiner New-York-Fotoserie.

Für die Studierenden der DHBW besteht in diesem Jahr die Aufgabe darin, Ihre eigene Geschichte visuell zu erzählen. Unter dem Motto »Identität« inszenieren sie ihre Sicht auf sich selbst.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg

Die DHBW ist mit knapp 35.000 Studierenden die größte Hochschule des Bundeslandes. Das Studienkonzept mit wechselnden Praxis- und Studienzeiten ist bislang einmalig in Deutschland.

Auch im Wintersemester 2022 lehrt Simon Hollay als Dozent an der DHBW. In der Vorlesung »Dialogmarketing« erhalten die Studierenden Einblicke in die Herausforderungen guten Marketings und den ein oder anderen Tipp aus der Berufspraxis DER ATEMRÄUBER.

Interessantes

Interessantes